HOBOS HOneyBee Online Studies

Inhalt

Interview mit HOBOS-Sponsor Gerhard und Ellen Zeidler-Stiftung

 Stellen Sie bitte Ihr Unternehmen kurz vor. Wie heißt Ihr Unternehmen bzw. wodurch zeichnet sie sich aus?

Die Gerhard und Ellen Zeidler-Stiftung ist das Vermächtnis des Unternehmerehepaares Zeidler. Ziel der in Waldkraiburg ansässigen, gemeinnützigen Stiftung ist es,  förderwürdige Natur- und Tierschutzprojekte, insbesondere in der Heimatregion der Stifter, finanziell zu unterstützen.

 Seit wann besteht die Partnerschaft mit HOBOS?

Die Partnerschaft mit HOBOS besteht seit Oktober 2012.

 In welcher Weise unterstützt der Spender HOBOS?

Die Gerhard und Ellen Zeidler-Stiftung unterstützt das Projekt HOBOS mit finanziellen Mitteln.

 Warum unterstützt der Spender HOBOS? Worin besteht die Motivation?

Schon Albert Einstein wusste, „Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.“ Mit der Förderung von HOBOS Projekten möchte die Gerhard und Ellen Zeidler-Stiftung dazu beitragen, den enormen Stellenwert der Bienen für ein ökologisches Gleichgewicht, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen, nachhaltig zu verankern.

Dr. Utho Leibl
Robert Pollner

Das Interview wurde geführt mit Herrn Robert Pollner, Vorstand der Gerhard und Ellen Zeidler Stiftung.

Weitere Informationen unter www.gezeidler-stiftung.de

Neueste Meldungen:

29.06.2016

Kolumne von Jürgen Tautz, Kurzes oder langes Leben – der BIEN beeinflusst dies entscheidend schon vor der Geburt der Honigbienen

Jede Biene beginnt ihr Leben als Embryo in einem Ei. Es schlüpft die Larve, die sich später verpuppt. Am Ende dieses...

18.06.2016

Bienenhirten: Gelungener Start im Kloster Maria Bildhausen

Das Kloster Maria Bildhausen ist eine ehemalige Zisterzienserabtei bei Münnerstadt in Bayern. Seit langem gibt es dort Wohn-...

Förderer, Sponsoren und Partner: